U8

Sensationeller 2. und 3. Platz der U7 und U8 beim Internationalen Kids Cup 2019 in Wien

27. bis 28.04.2019

Sensationeller 2. & 3. Platz der U7 & U8 beim Internationalen Kids Cup 2019 in Wien vom 27.04.-28.04.2019 mit Mannschaften aus Deutschland, Slowakei, Tschechien und Österreich

VSV U7

Trainer: Darius Aalai BetreuerIn: Petra Aalai, Christian Hinteregger
Kader: Luca Hansal (Tor), Julian Aalai, Maximilian Bramberger, Gia DiCasmirro, Philipp Egger, Dionys Madlener, Jannik Maier, Alexander Matveev, Matthias Petodnig, Toni Pries, Max Rautner, Alexander Winkler

Trotz einmonatiger Abstinenz von der Eisfläche machten sich unsere Jüngsten zum ersten und einzigen U7 Turnier der Saison auf den Weg nach Wien. Der Großteil der U7 Kinder schnupperte das erste Mal Turnierluft bei einem mehrtägigen Event. Die Mannschaft, die in dieser Besetzung noch nie zusammenspielte, überraschte jedoch bei diesem Turnier nicht nur den Coach und die mitgereisten Fans, sondern vor allem die Gegner mit Spielzügen über mehrere Stationen und teilweise sensationell herausgespielten Toren (44 Tore in 6 Spielen!). Der Weg führte nach einem tollen Grunddurchgang und einem klaren 6:2 im Semifinale über Hoba Bratislava sogar bis ins Finale. In diesem merkte man unserem Team jedoch die Anstrengung der vorherigen Spiele an und man musste sich gegen einen körperlich klar überlegenen HC Sreici Jindichuv Hradec aus Tschechien geschlagen geben. Jedoch überwog die Freude über den tollen zweiten Platz bei unseren Rookies und dem ganzen Betreuerteam. Dieses tolle Turnier und der große Erfolg werden den Kindern immer in Erinnerung bleiben.

VSV U8

Trainer: Thomas Buchbauer
Betreuerin: Jacky Buchbauer
Kader: Rosalie Sodek-Hohenwarter (Tor), Luca Aalai, Nico Buchbauer, Viktor Matveev, Carlos Muskari, Raphael Reiser, Tai Suhonjic, Timo Uschan, Elias Valtiner, Laurenz Zavodnik

Unsere turniererprobte und eingespielte U8 zeigte bei diesem Turnier trotz der langen Trainingspause sehr gutes Eishockey und kontrollierte mit einem ausgezeichneten Passspiel bei jedem Spiel den Gegner und konnte so die sehr ausgeglichene und starke Vorrundengruppe für sich entscheiden. Im Halbfinale zeigte sich aber der Eishockeygott nicht auf unserer Seite, als sich unsere Jungs in einem aufopferungsvollen Kampf und toll herausgespielten Chancen dem Tormann der Graz 99ers im Halbfinale leider durch den einzigen Torschuss des Gegners mit 0:1 geschlagenen geben mussten. Diese Niederlage mit einem gefühlten Torschussverhältnis von 20:1 hatten sich die Kinder zwar nicht verdient, aber aus solchen Niederlagen zu lernen ist für spätere Aufgaben ein wichtiger Baustein. Die Reaktion der Mannschaft war aber bezeichnend für den Charakter dieser U8, denn das Spiel um Platz 3 ebenfalls gegen HC Sreici Jindichuv Hradec wurde nach einem wahren Sturmlauf mit 5:1 gewonnen und ließ unsere Jungs die Saison mit einem hervorragenden 3. Platz beenden.

Alles in allem war es der perfekte Saisonabschluss für unsere Jüngsten bei einem von den Junior Capitals perfekt organisierten Turnier. Wir danken allen Eltern und Betreuern für die großartige Unterstützung der Kinder während der Saison und bei den Turnieren.

Abschließend möchten wir uns bei den Junior Capitals für die Einladung zu diesem tollen Turnier bedanken! Die Art und Weise wie wir als Verein empfangen wurden zeigt, dass wir gern gesehene Gäste bei unseren Freunden aus Wien sind. Großen Respekt hat sich auch die Lobeshymne und das unglaublich positive Feedback der Turnierleitung für unsere 1.Villino-Trophy sowohl bei der Eröffnungsfeier als auch bei der Siegerehrung verdient. Danke für diese Anerkennung!!!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei unserer 2.Villino-Trophy 2020.

Tags
Back to top button
Close